WIR AKTIVIEREN POTENZIALE!

Grenzen setzen


Aus dem Inhalt:

  • Was sind Grenzen, mein Bereich – mein Raum.
  • Grenzen respektieren: eigene und fremde „Grenzkonflikte"
  • Ärger hinterher schwächt und macht mieselsüchtig
  • Ein klares „Nein“ ist besser als das Hinauszögern und Hinhalten
  • Abwehr von Manipulationsversuchen
  • Erlaubte Meinungsänderung: Neue Situation – neue Beurteilung – neue Entscheidung.

<< zurück

 'agens' Bildung und Beratung GmbH
 Schloßhofer Str. 13-15 | 1210 Wien
 Tel.: 0732/77 88 88 | Fax DW-44 | E-Mail: office@agens.at